Wichtige Informationen für Medienschaffende

Nützliche Downloads

Logos

Logo Deutsch EPS  
Logo Deutsch  JPG

Logo Deutsch Web 

Logo Französisch EPS 
Logo Französisch JPG

Sonstiges

  • Parteiprogramm 2014 PDF
  • Grundlagenprogramm PDF
  • Letzter Sessionsbericht PDF

Pressebilder

Aktuelle Medienmitteilungen

15.02.2018  | Parolenfassung *jEVP Aargau

Die *jEVP Aar­gau gibt die Stimm­frei­gabe für die kan­to­nale Vorlage.

Im Zen­trum der Debatte stand die Frage, ob es den Stu­die­ren­den zuge­mu­tet wer­den soll, einen Teil ihres Sti­pen­di­ums nach Abschluss ihrer Aus­bil­dung

Die *jEVP Aargau gibt die Stimmfreigabe für die kantonale Vorlage.

Im Zentrum der Debatte stand die Frage, ob es den Studierenden zugemutet werden soll, einen Teil ihres Stipendiums nach Abschluss ihrer Ausbildung zurückzuzahlen. Aufgrund dieser beschloss die Versammlung die Stimmfreigabe. 

 

Die genaue Medienmitteilung finden Sie hier. 

08.02.2018  | Die EVP Aargau will schülergerechten neuen Lehrplan

Die EVP stellt sich grund­sätz­lich hin­ter den neuen kan­to­na­len Lehr­plan. Die­ser muss einen zeit­ge­mäs­sen Unter­richt gewähr­leis­ten und wird das Fächer­an­ge­bot erwei­tern mit not­wen­di­gen Lehr­in­hal­ten über Medien und Infor­ma­tik, beruf­li­che Ori­en­tie­rung usw. Die EVP geht davon aus, dass die Ein­füh­rung des neuen Lehr­pla­nes jedoch nicht gra­tis zu haben ist.

Die Medi­en­mit­tei­lung fin­den Sie hier.

Die EVP stellt sich grundsätzlich hinter den neuen kantonalen Lehrplan. Dieser muss einen zeitgemässen Unterricht gewährleisten und wird das Fächerangebot erweitern mit notwendigen Lehrinhalten über Medien und Informatik, berufliche Orientierung usw. Die EVP geht davon aus, dass die Einführung des neuen Lehrplanes jedoch nicht gratis zu haben ist.

Die Medienmitteilung finden Sie hier. 

27.01.2018  | Parolenfassung der EVP Aargau

Die EVP Aar­gau sagt Nein zur Ände­rung des Stipendiengesetzes.

Die EVP Aar­gau spricht sich für die Bil­dung aus.

Die Par­tei­ver­samm­lung emp­fiehlt ein­stim­mig die Nein-​Parole für die Kan­to­nale Vor­lage zur Anpas­sung

Die EVP Aargau sagt Nein zur Änderung des Stipendiengesetzes.

Die EVP Aargau spricht sich für die Bildung aus.

Die Parteiversammlung empfiehlt einstimmig die Nein-Parole für die Kantonale Vorlage zur Anpassung des Stipendiengesetzes. Sie führt als Grund an, dass die Chancengleichheit somit verloren gehe. 


Kennzahlen

Name: Evangelische Volkspartei der Schweiz

Gründungsjahr: 1919

Anzahl Mitglieder: 4600

Anzahl Sitze im Nationalrat: 2

Selbstportrait: 

Die EVP ist eine verlässliche Kraft, die sich seit 1919 für eine lebenswerte und solidarische Schweiz einsetzt. Auf der Basis christlicher Werte wie Verantwortung, Gerechtigkeit oder Nachhaltigkeit betreibt die EVP als Mittepartei eine sachbezogene und lösungsorientierte Politik, die dem Wohl aller Menschen dient. Sie ist in den kantonalen Parlamenten mit gut 40 Mandaten vertreten. Die EVP will Familien unterstützen, die Schöpfung erhalten, Schulden abbauen und die Sozialwerke sichern. Sie fordert eine Wirtschaft, die fair mit Menschen und Ressourcen umgeht, Solidarität mit benachteiligten Menschen und den Schutz des menschlichen Lebens.