Menu Home

Newsartikel

EVP will keine Mondkraterlandschaften

Die EVP Aargau äussert sich wie folgt zur Vernehmlassung „Anpassung des Richtplans Kiesabbaugebiete“.

Die EVP Aargau stimmt den vorgeschlagenen Anpassungen des Richtplans für neue Kiesabbaugebiete in Würenlos, Kölliken, Staffelbach und Full-Reuenthal nur zu, wenn sie in einsehbaren Gebieten mit Hecken gesäumt werden. Diese dienen einerseits dem Sichtschutz, andererseits bilden sie einen willkommenen Unterschlupf für Wildtiere.


Im weiteren verlangt die EVP vom Baudepartement, dass nur eine Kiesgrube pro zusammenhängendem Gebiet bewilligt wird. Kiesgruben sollen zudem möglichst schnell wieder einer sinnvollen Nutzung zugeführt werden.