Menu Home

Newsartikel

Generalversammlung 2011

GV 2011 ∙ Die Regionalpartei hat wieder einen Präsident, weiterhin engagierte Mitglieder und die Finanzen stimmen.

Der Jahresbericht zeigte einige Anlässe aus den vergangenen Jahr. In allen Gemeinden werden Ortsverantwortliche gesucht, die sich als Ansprechpersonen der EVP gegenüber den lokalen Behörden zur Verfügung stellen. Im Präsidium-losen Jahr 2010 ist die Mitgliederzahl durch Todesfälle und Umzüge auf 59 gesunken. Ein- und Austritte hoben sich auf.

Die Jahresrechnung zeigt, dass das Eigenkapital auf das Wahljahr hin wieder deutlich erhöht werden konnte.

Christian Minder wird einstimmig als Präsident der Regionalpartei gewählt.

Neu im Vorstand ist Beni Kyburz, der neu für Myriam Schläpfer im Lenzburger Einwohnerrat ist.

Weiter werden Mitgliederbeitrag und Budget zugestimmt und es gibt Infos aus den politischen Tätikgeiten der wichtigsten Amträgerinnen.

Der neue Präsident, die Aktuarin Janine Burkhalter, der Kassier Andreas Jakob und der Wahlkampfverantwortliche Daniel Frey werden bereits für ihren Einsatz verdankt. Ein Dankeschön gibt es auch für Helene Thürig und ihr Engagement für die Kampagne "Hände weg vom Sonntag" und für die aus dem Lenzburger Einwohnerrat  zurücktgetretene Myriam Schläpfer.