Menu Home

Newsartikel

Hände weg vom Sonntag

Mit SP, EDU, SD und JUSO kämpft die EVP gegen das neue Einführungsgesetz zum Arbeitsrecht.

Mit dem Slogan „Hände weg vom Sonntag“ kämpft ein Komitee aus EVP, SP, EDU, SD und JUSO gegen das neue Einführungsgesetz zum Arbeitsrecht, das am 13. Juni zur Abstimmung kommt. Unterstützt werden die Parteien von verschiedenen Arbeitnehmerverbänden, dem VCS sowie dem Schweizerischen Verein für Sonntagsfeier SVSF. Es könne nicht sein, dass die Rechte des Verkaufspersonals weiter beschnitten würden, und die Errungenschaft des arbeitsfreien Sonntags einem Verkehrs- und Vollzugschaos zum Opfer falle. Der Sonntag dürfe nicht zum Werktag verkommen.

 

Weitere Argumente und Mitgliedschaften können unter www.haendewegvomsonntag.ch eingesehen werden.

 

Das Spendenkonto für die Unterstützung des Abstimmunskampfes lautet:

60-699504-2

EVP Kanton Aargau, Hände weg vom Sonntag, 5001 Aarau

  

Für Ihre Unterstützung danken wir herzlich.