Menu Home

Newsartikel

Nein zur Revision der Arbeitslosenversicherung

Die EVP Aargau übernimmt die Nein-Parole der EVP Schweiz zur Revision der Arbeitslosenversicherung

Anlässlich ihrer Kantonalvorstandssitzung hat sich die Evangelische Volkspartei Aargau (EVP) mit der eidgenössischen Vorlage vom 26. September auseinander gesetzt: Sie sagt Nein zur Revision der Arbeitslosenversicherung (ALV), denn die dringende Sanierung dauere mit der 17-jährigen Revision viel zu lange.  Ein Drittel der ALV-Einsparungen werde mit der beabsichtigten Revision auf die Sozialhilfe verschoben. Dies ist für die EVP nicht zulässig. Sie wehrt sich gegen eine Sanierung der ALV auf Kosten der Gemeinden und Kantone. Die Kürzung der Taggelder und die Verlängerung der Beitragszeit gehe zudem an den Realitäten des Arbeitsmarktes vorbei, der eine immer höhere Flexibilität erfordere.

 

weitere Informationen und Dossiers unter www.evppev.ch