News

Le PEV-Genève sur Facebook

Découvrez la nouvelle page Facebook du Parti évangélique genevois. Un bon moyen de pouvoir partager l'actualité du PEV à vos amis et de rester au...

Vernehmlassung Ortsplanungsrevision

Die baurechtliche Grundordnung (BO) von Burgdorf soll 10 Jahre nach der letzten Revision wieder erneuert werden. Die EVP hat zur geplanten...

Sieben Stadtberner EVP-Kandidierende für den Nationalrat

Sieben EVP-Vertreter/innen aus der Gemeinde Bern werden am 18. Oktober auf den beiden EVP-Listen (Stammliste und Junge Liste) der EVP Kanton Bern für...

Standaktion Kantonsratskandidaten

ie drei Kantonsratskandidaten Gerhard Fischer, Beat Monhart und Michael Müller treten mit der Wetziker Bevölkerung direkt in Kontakt.

Der Geist Margaret Thatchers spukt im Kanton Solothurn - die Forderungen der Handelskammer

Die EVP Solothurn ist konsterniert über die Forderungen, die die Handelskammer am Montag publik gemacht hat. In ihrer Summe würden diese Massnahmen...

Ja zu vo Schönebuech bis suuber

Wenn heute jemand gegen ein Reglement der Gemeinde verstösst, wird bestraft. Das bedeutet für den Gemeinderat oder eine andere Behörde einen grösseren...

Partei, Gemeinde, Region, Kanton - politische Arbeit ist vielseitig

Am 23. Januar 2015 fand die Generalversammlung der EVP Wettingen-Limmattal statt

Vernehmlassung Richtplan Verkehr Region Burgdorf

Die EVP Burgdorf äussert sich im aktuellen EVP-Info (Nr. 73) zum Richtplan Verkehr Region Burgdorf. Lesen Sie hier die Stellungnahme in voller Länge.

News der EVP Schweiz

20.03.2019 | 

Bund finanziert Sex-Portal: Ist das Prävention und Kampf gegen Menschenhandel?

Der Bund finan­ziert ein Schwei­zer Sex­por­tal mit. Dar­auf kön­nen Sex­prak­ti­ken ange­bo­ten wer­den, die HIV und andere sexu­ell über­trag­bare Krank­hei­ten för­dern. EVP-​Nationalrätin Mari­anne Streiff will vom Bun­des­rat wis­sen, wie er dies mit Prä­ven­tion ver­ein­bart und wie er garan­tiert, dass keine Opfer von Men­schen­han­del ange­bo­ten werden.

20.03.2019 | 

Referendum gegen die Ausweitung der Antirassismusstrafnorm

Dis­kri­mi­nie­rung, Hass oder sys­te­ma­ti­sche Her­ab­set­zung von Men­schen ist aus Sicht der EVP nie gerecht­fer­tigt. Die Aus­wei­tung der Antirassismus-​Strafnorm bedroht die ver­fas­sungs­recht­lich garan­tierte Glaubens-​, Mei­nungs– und Gewis­sens­frei­heit in der Schweiz nicht. Des­halb unter­stützt die EVP Schweiz das lau­fende Refe­ren­dum dage­gen nicht.

19.03.2019 | 

Lücken bei den Familienzulagen geschlossen

Mit den Stim­men der EVP hat der Natio­nal­rat am Diens­tag ein­stim­mig einige Lücken bei den Fami­li­en­zu­la­gen geschlos­sen. Arbeits­lose allein­er­zie­hende Müt­ter haben neu das Recht auf eine ent­spre­chende Zulage.