Menu Home

Newsartikel

Die EVP will Stellvertretungen im Grossen Rat und in Einwohnerräten ermöglichen

Die EVP Aar­gau unter­stützt die poli­ti­sche For­de­rung, Stell­ver­tre­tun­gen für die Mit­glie­der des Gros­sen Rates wäh­rend Mut­ter­schaft, Krank­heit, Unfall, Militär- und Zivil­dienst zu ermög­li­chen. Die Ver­tre­tung soll über die­sel­ben Regeln wie für das Nach­rü­cken aus­ge­wählt wer­den. Die Maxi­mal­dauer muss aller­dings klei­ner als ein Jahr sein, um „Ses­sel­kle­ber“ zu ver­hin­dern. Anders als die Gross­rats­mehr­heit will die EVP auch Gemein­de­par­la­men­ten Stell­ver­tre­tun­gen ermög­li­chen, wenn diese das wol­len.