EVP begrüsst die Stossrichtung der Änderungen der Gerichtsorganisation

Die Anhö­rung „Ände­run­gen der Gerichts­or­ga­ni­sa­tion und der Unver­ein­bar­keits­be­stim­mun­gen

für Ange­hö­rige der Gerichte“ begrüsst die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei (EVP) mit weni­gen

Anpas­sun­gen. Zwin­gend erach­tet sie die Ände­run­gen zum Anmel­de­ver­fah­ren für Wah­len

von Bezirks­ge­richts­prä­si­dien. Die EVP ist jedoch der Mei­nung, dass die­ses Ver­fah­ren auch auf

wei­tere Rich­ter­tä­tig­kei­ten aus­ge­dehnt wer­den soll.