Menu Home

Newsartikel

EVP tritt nicht zur Regierungsratswahl an

Die Ersatz­wahl in den Regie­rungs­rat nach dem Rück­tritt von Fran­ziska Roth hat unter den Par­teien zu einem gros­sen «Jekami-Spiel» geführt. Die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei (EVP) steht die­sem Kampf um mehr Beach­tung mit Befrem­den gegen­über. Sie bedau­ert, dass keine valable Kan­di­da­tur über die Par­tei­gren­zen hin­weg mög­lich ist.