EVP unterstützt zeitgemässes Lohnsystem mit konkurrenzfähig(er)en Löhnen

Die EVP unter­stützt das Pro­jekt ARCUS in sei­nen Grund­zü­gen und finan­zi­el­lem Umfang. Sie beur­teilt die aktu­ell herr­schen­den Lohn­rück­stände zu den Nach­bar­kan­to­nen in Zei­ten des Fach­per­so­nal­man­gels als äus­serst kri­tisch und stellt sich daher hin­ter eine kom­plette Ein­füh­rung im Jahr 2022. Kri­tisch erach­tet sie jedoch die Lohn­kür­zun­gen für Berufs­ein­stei­gende auf Sek I ohne Klas­sen­ver­ant­wor­tung gegen­über dem Sta­tus Quo.