Liste der EVP für die Grossratswahlen

EVP Lenzburg-Seetal prä­sen­tiert eine volle Liste

Wenn eine Par­tei Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter im Gros­sen Rat haben will, muss sie bei der Staats­kanz­lei einen Wahl­vor­schlag mit Kan­di­die­ren­den ein­rei­chen. Diese Per­so­nen wer­den übli­cher­weise an einer Par­tei­ver­samm­lung nomi­niert. Die Nomi­na­tion fand bei der Evan­ge­li­schen Volks­par­tei Lenzburg-Seetal bereits im März statt. Weil damals die Liste noch nicht voll war, erhielt der Vor­stand die Kom­pe­tenz sie zu ver­voll­stän­di­gen. Dies ist inzwi­schen erfolgt – mit Erfolg!

Die EVP schlägt für den 23. Okto­ber fol­gende zwölf Per­so­nen zur Wahl vor: Chris­tian Min­der (Lenz­burg, bis­her), Mar­kus Zogg (Scha­fis­heim), Mela­nie Ram­seyer (Scha­fis­heim), Andi Bachmann-Roth (Lenz­burg), Chris­toph Zingg (Seon), Debora Baumann-Mettler (Bonis­wil), Lydia Spörri (Lenz­burg), Fran­cisca Ante­zana (Lenz­burg), Reto Zim­merli (Oth­mar­sin­gen), The­rese Spörri (Nie­der­lenz), Michael Wernli (Stau­fen) und Marc Urech (Seon).

 

Auf dem Bild sind v.l.n.r.: Chris­toph Zingg, Mela­nie Ram­seyer, The­rese Spörri, Chris­tian Min­der (bis­her), Debora Baumann-Mettler, Reto Zim­merli, Andi Bachmann-Roth

Es feh­len Mar­kus Zogg, Lydia Spörri, Fran­cisca Ante­zana, Michael Wernli und Marc Urech