Mit der EVP unterwegs auf dem Chriesiweg

Die Rund­wan­de­rung durchs Frick­tal, wel­che die EVP Lau­fen­burg am 26. Juni orga­ni­sierte, wurde zu einer wah­ren Genuss­reise.

Als Teil der Ver­an­stal­tungs­reihe 2010 der EVP Aar­gau „Un­terwegs im Aar­gau“ orga­ni­sierte die EVP Bezirk Lau­fen­burg eine geführte Rund­wan­de­rung auf dem Frick­ta­ler Chriesi­wäg. Die Sonne und der blaue Him­mel lock­ten zum Wan­dern und so konnte die Prä­si­den­tin Jutta Moos­heer beim Treff­punkt „Chrie­si­wäg“ in Gipf-Oberfrick eine grosse Schar Chrie­si­wan­de­rer begrüs­sen. Mit Kurt Steck und Peter Liechti beglei­te­ten zwei fach­kun­dige Füh­rer die Grup­pen und infor­mierten über den Kir­schen­an­bau. Bald schon wurde der erste blau mar­kierte Baum ent­deckt und mit Eifer wur­den Kir­schen genascht, ganz dem Leit­spruch der Wan­de­rung fol­gend: „Mit Genuss unter­wegs“.  Andreas Mül­ler vom EVP-Vorstand hatte den Grill­platz mit Festbe­stuhlung und Son­nen­schutz aus­ge­stat­tet, damit bei der Mit­tagsrast mit dem fas­zi­nie­ren­den Rund­blick auf die Frick­ta­ler Land­schaft die Gesel­lig­keit gepflegt wer­den konnte. Gross­rat Sämi Rich­ner infor­mierte über die ver­schie­de­nen Möglich­keiten der Fahr­zeug­be­steue­rung, wel­che im Gros­sen Rat dis­ku­tiert wer­den und führte eine kurze Befra­gung durch.  Zum Ab­schluss der Mit­tags­pause tes­tete Vor­stands­mit­glied Sil­via Guhl Law­son die Teil­neh­mer beim Kirsch­stein­spu­cken, be­vor die Patrouille Suisse ihre Flug­show star­tete und die Wan­de­rer fas­zi­nierte. Beim Farnsburg-Hof erzählte Kir­schenproduzent Peter Schmid vor der gedeck­ten Kirsch­baumanlage von Kos­ten und  Nut­zen einer moder­nen Kir­schen­pro­duk­tion. Seine Begeis­te­rung für die Kir­schen war sehr erfri­schend, so wie die gros­sen, saf­ti­gen Früchte, die bei sei­ner Frau Fran­ziska auf dem Heim­weg gekauft wer­den konn­ten. (sgl)