Ombudsstelle auch für Whistleblower

Die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei befür­wor­tet die Schaf­fung einer Ombuds­stelle im Kan­ton Aar­gau, die selb­stän­dige und pri­vate Leis­tungs­er­brin­ger nicht umfasst, und nur Berei­che, für die nicht bereits andere Beschwer­de­mög­lich­kei­ten beste­hen. Gemein­den sol­len sich gegen Ent­schä­di­gung frei­wil­lig anschlies­sen kön­nen.

 

Erfreut ist die EVP ins­be­son­dere dar­über, dass auch fest­ge­legt wer­den soll, in wel­chen Fäl­len Whist­leb­lo­wing legal ist, wie sie das in einer Motion for­derte.