Jahresbericht 2021

An der GV wurde der Jahresbericht in Form eines Videos gezeigt.

Nein zum Aargauer Steuergesetz

Natürlich ist es schön für Unternehmen, wenn sie weniger Steuern bezahlen müssen. Da hätten wir gar nichts dagegen – wenn nicht diese 132 Millionen...

Rätseln am Postplatz

Am 4. Juli wurde die Wertekabine eingeweiht. Sechs Werte der EVP sind darauf als Piktogramme dargestellt.

News der EVP Kanton Aargau

EVP will eine menschenorientierte Gesundheitsplanung

Die EVP erklärt sich mit der übergeordneten Strategie der Gesundheitspolitischen Gesamtplanung grundsätzlich einverstanden. Sie will jedoch das...

Finanzhilfegesuch des KSA lässt verschiedene Fragen offen

Die EVP fragt sich, ob die zuständigen Stellen beim KSA beim Risikomanagement den Interessen des Eigentümers genügend Beachtung schenkten.

Zeitgemässe Prozesse in der kantonalen Verwaltung

Elektronische Prozesse im VRPG abzubilden ist längst überfällig. Werden E-Mails doch bereits seit drei Generationen genutzt. Auch mit den übrigen...

EVP Aargau fordert bessere Arbeitsbedingungen für Polizistinnen und Polizisten

Der Regierungsrat möchte den Bestand der Polizei erhöhen und die duale Polizeiorganisation beibehalten. Die EVP unterstützt diese beiden Anliegen.

EVP Aargau nominiert Lilian Studer als Ständeratskandidatin

Die Evangelische Volkspartei Aargau (EVP) traf sich am Donnerstagabend im Stadtmuseum Aarau zur Parteiversammlung. Nach einer Führung durch die...

Dringende Anpassungen im Energiegesetz

Die EVP erachtet die vorgeschlagenen Anpassungen des Energiegesetzes als wichtig und dringend. Sie hatte bereits die zur Abstimmung vorgelegte Fassung...

Öffentliche Statistik wichtig für fundierte politische Entscheidungen

Die EVP unterstützt die Normierung der öffentlichen Statistik in einem Spezialgesetz, sieht die Öffentlichkeit als wichtigster Zweck und fordert...

Gesundheitspolitische Gesamtplanung soll das Wohl der Patientinnen und Patienten zum Ziel haben

Die Evangelische Volkspartei (EVP) erachtet die präsentierten Handlungsfelder als sinnvoll. Der Weg bis zur Umsetzung der geplanten Strategien wird...

Regierung hat ethisch-sozialen Kompass verloren

Tiefere Steuern für Reiche, höhere für Ärmere – und geht der Schuss nach hinten raus, bezahlt der Mittelstand. Aus Sicht der EVP stehen die...

EVP nimmt Regierungsrat in die Verantwortung

Die EVP ist froh, um das Instrument der Ausgleichsreserve, welches den kurzfristigen Ausgleich des Kantonshaushaltes ermöglicht. In den mittelfristig...

News der EVP Schweiz

28.11.2022 | 

Ausbildungsoffensive für die Pflege möglichst schnell umsetzen

Bun­des­rat und Par­la­ment wol­len dem Man­gel an Pfle­ge­per­so­nal so schnell als mög­lich mit einer Aus­bil­dungs­of­fen­sive begeg­nen. Nach dem Stän­de­rat beugt sich heute auch der Natio­nal­rat über das Bun­des­ge­setz zur För­de­rung der Aus­bil­dung im Bereich der Pflege. Die EVP unter­stützt die Vor­lage voll­um­fäng­lich. Ins­ge­samt sol­len Bund und Kan­tone die Aus­bil­dung wäh­rend acht Jah­ren mit bis zu einer Mil­li­arde Fran­ken fördern.

26.11.2022 | 

Für eine intakte Umwelt, respektvolles Miteinander und starke Familien

Die EVP Schweiz zieht mit den Wahl­the­men «Intakte Umwelt», «Respekt­vol­les Mit­ein­an­der» und «starke Fami­lien» in die Natio­nal– und Stän­de­rats­wah­len 2023. An ihrer heu­ti­gen Dele­gier­ten­ver­samm­lung in Bern stellte sie ihre zen­tra­len Wahl­an­lie­gen vor. Die Dele­gier­ten spra­chen sich aus­ser­dem klar für den Gegen­vor­schlag zur Glet­scher­in­itia­tive aus. Mit ste­hen­den Ova­tio­nen ver­ab­schie­de­ten sie ihre lang­jäh­rige Ber­ner Natio­nal­rä­tin und ehe­ma­lige Par­tei­prä­si­den­tin Mari­anne Streiff. Ihr Nach­fol­ger Marc Jost wird kom­men­den Mon­tag zum Beginn der Win­ter­ses­sion vereidigt.

26.11.2022 | 

EVP Frauen Schweiz gehen neu aufgestellt ins Wahljahr

An ihrer ers­ten Voll­ver­samm­lung heute in Bern kon­sti­tu­ier­ten sich die EVP Frauen Schweiz nach einem Restruk­tu­rie­rungs­pro­zess neu. Sie ver­ab­schie­de­ten ein Leit­pa­pier, besetz­ten den Vor­stand neu und wähl­ten Mela­nie Beutler-​Hohenberger, BE, zur neuen Prä­si­den­tin. Sie über­nimmt den Stab von Lisette Müller-​Jaag, ZH, die für ihr lang­jäh­ri­ges, enga­gier­tes Prä­si­dium gewür­digt und ver­dankt wurde.