Wichtige Informationen für Medienschaffende

Nützliche Downloads

Logos

Logo Deutsch EPS  
Logo Deutsch  JPG

Logo Deutsch Web 

Logo Französisch EPS 
Logo Französisch JPG

Sonstiges

  • Parteiprogramm 2014 PDF
  • Grundlagenprogramm PDF
  • Letzter Sessionsbericht PDF

Pressebilder

Aktuelle Medienmitteilungen

05.10.2018  | Veranstaltungsreihe 2018

Nächste Ver­an­stal­tung: Biber­pfad Die EVP Aar­gau bie­tet im Jahr 2018 ver­schie­dene Ver­an­stal­tung für Mit­glie­der und Freunde an.

Die ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen fin­den Sie im anlie­gen­den Dokument.

 

Nächste Ver­an­stal­tung: Biber­pfad, eine Anmel­dung ist nicht nötig

 

Nächste Veranstaltung: Biberpfad Die EVP Aargau bietet im Jahr 2018 verschiedene Veranstaltung für Mitglieder und Freunde an.

Die verschiedenen Veranstaltungen finden Sie im anliegenden Dokument. 

 

Nächste Veranstaltung: Biberpfad, eine Anmeldung ist nicht nötig

 

28.09.2018  | Parolenfassung der EVP Aargau

Die EVP teilt grund­sätz­lich das Anlie­gen eines gesun­den Wal­des. Die Initia­tive «Ja zu unse­rem Wald» klingt zwar auf den ers­ten Blick gut, denn wer ist schon gegen den Wald. Der zweite Blick zeigt aber: Die Initia­tive ist letzt­lich eine schön ver­packte Geld­be­schaf­fung für Waldbesitzer.

Die EVP teilt grundsätzlich das Anliegen eines gesunden Waldes. Die Initiative «Ja zu unserem Wald» klingt zwar auf den ersten Blick gut, denn wer ist schon gegen den Wald. Der zweite Blick zeigt aber: Die Initiative ist letztlich eine schön verpackte Geldbeschaffung für Waldbesitzer.

28.09.2018  | Bussen für Littering

Die EVP begrüsst Akti­vi­tä­ten zum Schutz der Umwelt und unter­stützt auch Mass­nah­men zur Ver­hin­de­rung von acht­lo­sem Lie­gen­las­sen oder Weg­wer­fen von Abfäl­len, Lit­te­ring genannt.

Die EVP begrüsst Aktivitäten zum Schutz der Umwelt und unterstützt auch Massnahmen zur Verhinderung von achtlosem Liegenlassen oder Wegwerfen von Abfällen, Littering genannt.

28.09.2018  | Anpassungen der Richtpläne

Die EVP Aar­gau nimmt Stel­lung zu den drei lau­fen­den Mit­wir­kungs­ver­fah­ren der Richtpläne.

Die EVP Aargau nimmt Stellung zu den drei laufenden Mitwirkungsverfahren der Richtpläne.

23.09.2018  | Nein zur Millionärssteuer

Eine Nie­der­lage der Initia­tive war vor­aus­seh­bar. Obwohl sich die EVP der Ver­mö­gens­un­gleich­heit bewusst ist, sah sie in der Initia­tive nicht die gewünschte Verbesserung.

Eine Niederlage der Initiative war voraussehbar. Obwohl sich die EVP der Vermögensungleichheit bewusst ist, sah sie in der Initiative nicht die gewünschte Verbesserung.

22.09.2018  | Ressourcierung der Volksschule

Die EVP (Evan­ge­li­sche Volks­par­tei) Aar­gau steht der neuen Res­sour­cie­rung der Volks­schule posi­tive gegen­über und begrüsst die Finan­zie­rung über Schüe­rin­nen– und Schü­ler­pau­scha­len. Die Zwei­tei­lung in kan­to­nal ein­heit­li­che und lokal varia­ble Bestand­teile macht Sinn. — Der neue Hand­lungs­spiel­raum der Schu­len vor Ort bedeu­tet für diese mehr Ver­ant­wor­tung und Risiko. Die Bewäl­ti­gung der neuen Auf­ga­ben muss ent­spre­chend hono­riert werden.

Die EVP (Evangelische Volkspartei) Aargau steht der neuen Ressourcierung der Volksschule positive gegenüber und begrüsst die Finanzierung über Schüerinnen- und Schülerpauschalen. Die Zweiteilung in kantonal einheitliche und lokal variable Bestandteile macht Sinn. - Der neue Handlungsspielraum der Schulen vor Ort bedeutet für diese mehr Verantwortung und Risiko. Die Bewältigung der neuen Aufgaben muss entsprechend honoriert werden.

30.08.2018  | Medienmitteilung zur Finanz- und Aufgabenplanung des Kanton Aargau

Erfreu­lich stimmt die Evan­ge­li­sche Volks­par­tei (EVP) die Bud­get­vor­lage 2019 inklu­sive Plan­jahre bis 2022. Die Anstren­gun­gen der letz­ten Jahre,die Finan­zie­rungs­lü­cke zu verkleinern,hat sich aus­be­zahlt. Auch Son­der­ef­fek­te­ha­ben zu die­sem Resul­tat beige­tra­gen. Wei­ter­hin sind aber Anstren­gun­gen not-​wendig und dür­fen nicht aus­ser Acht gelas­sen werden.

Erfreulich stimmt die Evangelische Volkspartei (EVP) die Budgetvorlage 2019 inklusive Planjahre bis 2022. Die Anstrengungen der letzten Jahre,die Finanzierungslücke zu verkleinern,hat sich ausbezahlt. Auch Sondereffektehaben zu diesem Resultat beigetragen. Weiterhin sind aber Anstrengungen not-wendig und dürfen nicht ausser Acht gelassen werden.

03.07.2018  | Medienkonferenz zum Aargauischen Lehrplan

Die EVP ist zufrie­den mit dem Aar­gauer Lehr­plan 21.

Die EVP ist zufrieden mit dem Aargauer Lehrplan 21.


Kennzahlen

Name: Evangelische Volkspartei der Schweiz

Gründungsjahr: 1919

Anzahl Mitglieder: 4600

Anzahl Sitze im Nationalrat: 2

Selbstportrait: 

Die EVP ist eine verlässliche Kraft, die sich seit 1919 für eine lebenswerte und solidarische Schweiz einsetzt. Auf der Basis christlicher Werte wie Verantwortung, Gerechtigkeit oder Nachhaltigkeit betreibt die EVP als Mittepartei eine sachbezogene und lösungsorientierte Politik, die dem Wohl aller Menschen dient. Sie ist in den kantonalen Parlamenten mit gut 40 Mandaten vertreten. Die EVP will Familien unterstützen, die Schöpfung erhalten, Schulden abbauen und die Sozialwerke sichern. Sie fordert eine Wirtschaft, die fair mit Menschen und Ressourcen umgeht, Solidarität mit benachteiligten Menschen und den Schutz des menschlichen Lebens.